www.orgasmus-der-frau.de

Wissen

  • Was ist ein Orgasmus?
  • Verschiedene Orgasmusarten
  • Orgasmusprobleme
  • Vorgetäuschte Orgasmen
  • Wege zum Orgasmus der Frau

Training

Seminar

Soforthilfe

Aktuelles

Orgasmus-Training für Frauen

Orgasmus der Frau: Das Spiel zwischen Mann und Frau, das die wirkliche Lust der Frau berührt und so den Orgasmus ermöglicht, will gelernt sein. leider orientieren sich viele Männer und Frauen dabei an falschen Vorstellungen. Die Lust der Frau funktioniert ganz anders...

ab sofort für Sie verfügbar!

[mehr]

Der Orgasmus der Frau - ein Rätsel?

Der Orgasmus der Frau ist immer noch eines der wichtigsten Anliegen auf der Suche nach einer erfüllenden Sexualität. Frauen ersehnen ihn und Männer sind sich seiner oftmals nicht sicher ...
Laut Statistik gibt es immer noch einen großen Anteil an Frauen, die noch nie einen Orgasmus hatten. Viele täuschen ihn immer wieder vor, weil sie ihrem Partner eine gute Geliebte sein oder ihn nicht verlieren wollen.

Orgasmus der Frau - ein Energiephänomen

Orgasmus der Frau: Jede Frau kann lernen, das Feuer der Lust zu entdecken und zu erwecken.
Klick vergrößern!
Orgasmus der Frau: Das Spiel mit dem Feuer braucht die Fähigkeit zur Selbstkontrolle ebenso wie das große Loslassen im rechten Augenblick.
Orgasmus der Frau: Viele sehnen sich nach dem gleichzeitigen Orgasmus, dem Verschmelzen in einem Einheitserlebnis, das Seele, Geist und Körper zugleich berührt und beschenkt.

Das Feuer der Leidenschaft kann leicht erweckt werden, wenn man seine Bedingungen kennt. Für den Orgasmus der Frau gelten andere "Eintritts-karten" als für die Lust des Mannes. Mann und Frau können einzeln oder miteinander den Weg zum Orgasmus der Frau erforschen und erlernen. Es empfiehlt sich, das eine zu tun, das andere nicht zu lassen.

Selbstbefriedigung kann helfen

Orgasmus der Frau: Je früher und häufiger eine Frau sich Zeit nimmt, ihren eigenen Körper zu erforschen und kennen zu lernen, desto schneller kommt sie ihrem Orgasmus auf die Spur.
Selbstbefriedigung fördert die Orgasmusfähigkeit

Manche Frauen können nur bei der Selbstbefriedigung einen Orgasmus bekommen. Wenn eine andere Person anwesend ist, können sie nicht loslassen. Andere können zwar mit ihrem Partner Orgasmen erleben, aber nur durch Stimulation der Klitoris. Viele Frauen sehnen sich nach einem Orgasmus beim Geschlechtsverkehr. Immer wieder strengen sie sich richtig an - immer wieder sind sie enttäuscht. Manche freuen sich, dass sie bei der sexuellen Vereinigung zumindest bei zusätzlicher Stimulierung der Klitoris orgasmusfähig sind. Manche Frauen wünschen sich einen gleichzeitigen Orgasmus mit dem Mann. Im Zeitalter der tantrischen Möglich-keiten ist auch ab und zu der so genannte Ganzkörperorgasmus der Frau im Gespräch und natürlich auch der multiple Orgasmus der Frau.

Ohne Orgasmus sind die meisten Frauen unzufrieden

Alle Erwartungen im Bett erzeugen Leistungsdruck und bewirken eine Blockade, anstatt Genuss. Soll man dann nicht gleich ganz auf den Orgasmus verzichten? Ist er wirklich so wichtig? Solange eine Frau ihn nicht bekommen kann, hat er eine zu große Bedeutung. Erst wenn sie orgasmusfähig geworden ist, kann sie selbst entscheiden, welchen Stellenwert sie dem Orgasmus im Erleben ihrer Sexualität einräumen will. Keinen Orgasmus bekommen zu können, macht Frauen bewusst oder latent unzufrieden. Manche Frauen kleben nach jeder Enttäuschung im Bett eine “Rabattmarke” in das Heft der Beziehungsunzufriedenheit ein. Generell kann man sagen, dass eine permanent unzufriedene Frau sich nicht wirklich geliebt fühlt. Es lohnt sich in so einem Fall, die Qualität und Quantität der Sexualität unter die Lupe zu nehmen. Auch Krankheitsbilder wie Migräne ( der sogenannte “Orgasmus im Kopf”), Depressionen und Hautkrankheiten stehen oft im Zusammenhang mit einer Unzufriedenheit in der Sexualität.

Frau und Orgasmus

Orgasmus der Frau: Eignen Sie sich das notwendige Wissen an, um sexuelle Erfüllung durch tiefes orgasmisches Erleben miteinander zu genießen.

Zeit- und Orgasmusdruck lähmen und trennen vom freien Ausdruck der Sexualität und der Liebe. Wie kann man ihnen entkommen und authentisch sein? Welche Wege zum Orgasmus der Frau gibt es? Wie können Hindernisse überwunden werden? Wie kann ein Handicap zu einem Wegweiser für eine erfüllendere Sexualität und Liebesbeziehung werden? Wie kann eine Frau über Orgasmusprobleme reden lernen?

Dem Orgasmus auf der Spur

In mehr als dreißigjähriger Forschungsarbeit hat Regina Heckert, Institutsleiterin und Sexualberaterin, umfangreiches Material und hilfreiche Informationen zum Thema Orgasmus der Frau zusammengetragen. Sehr früh hat sie als junge Frau begonnen, das "heikle" Gebiet weiblicher Lust zu erkunden: Befragungen, Literaturstudium, das eigene Erleben und die jahrzehntelange Tätigkeit in Seminarleitung und Sexualberatung - besonders in der Arbeit mit Frauen -  haben zu einem umfangreichen Erfahrungsschatz geführt, der hier allen betroffenen Frauen und  Männern zur Verfügung gestellt wird. Baldiger Erfolg und beglückende Orgasmen stellen sich am schnellsten dort ein, wo die hier angebotenen Hilfen mit  Einfühlungsvermögen und Beharrlichkeit genützt und umgesetzt werden.

Darüber reden hilft!

Diese Internetpräsenz zum Orgasmus der Frau soll allen an diesem Thema interessierten Frauen und Männern notwendiges Wissen rund um Orgasmus und Orgasmusfähigkeit der Frau zur Verfügung stellen. Männer wissen meist nicht viel über den wirklichen Orgasmus der Frau, es sei denn sie haben eine Partnerin, die zum offenen Gespräch über ihre Orgasmus-fähigkeit bereit ist. Wir freuen uns sehr, mit dieser Website einen Beitrag zu leisten, Wissen, Filme, das Orgasmus-Training, sowie immer wieder Informationen über aktuelle Seminare zu veröffentlichen. Wir können unsere Besucher und Besucherinnen nur ermutigen, offen und ehrlich miteinander über die Lust und den Orgasmus der Frau zu kommunizieren. Egal wie ihre "nackten Tatsachen" aussehen: das Reden darüber ist der erste Schritt zur Veränderung!